• Demo

    Gemeinsam sind wir stark!

    Werde auch Du ein Teil der großen TSV-Familie!
    Egal ob Groß oder Klein - meld' Dich jetzt!

    Kontakt aufnehmen
  • Demo

    Partner gesucht!

    Werden Sie Partner oder Sponsor des TSV
    und steigern Sie den Bekanntheitsgrad und
    den Umsatz Ihres Unternehmens!

    Weitere Informationen
  • Demo

    WE WANT YOU!

    Der TSV ist auf der Suche nach einem neuen Pächter
    für das Sportheim. Interesse? Meld' Dich jetzt!

    Kontakt aufnehmen

1. Niederlage der Saison für die U10

Geschrieben von Björn Brostedt. Veröffentlicht in Fussball.

Am Samstag reiste die U10 zum Auswärtsspiel nach Freden. Nachdem man mit drei Siegen und einem Unentschieden in die Saison gestartet war, kam es heute zum ersten Härtetest gegen einen erwartet starken Gegner. Von Beginn an übernahm zunächst der SV Freden die Initiative und versuchte mit Weitschüssen zum Erfolg zu kommen. In der 5. Spielminute war es dann soweit und mit einem Fernschuss unter die Latte ging Freden mit 1:0 in Führung. Nun kam auch unsere Mannschaft in Spiellaune und erspielte sich einige Chancen. In der 13. Minute erzielte Orlando dann den verdienten Ausgleich. Der Gastgeber war eigentlich nur durch Fernschüsse gefährlich und erzielte auch so den erneuten Führungstreffer mit einem platzierten Schuss in den Winkel. Doch unsere Jungs und Mädchen steckten nicht auf und warfen sich in jeden Schuss des Gegners um weitere Gegentreffer zu verhindern. In der 22. Minute traf Dario dann zum 2:2 Halbzeitstand. Kurz nach der Pause dann gleich wieder ein Treffer für Freden. Natürlich durch einen Fernschuss. In der Folgezeit versuchte unsere Mannschaft alles, um wieder auszugleichen. Doch man hatte Pech, vor allem Luis der 2 Minuten nach dem Gegentreffer nur den Pfosten traf. Auch weitere Chancen konnten nicht genutzt werden. Da man nun mehr für die Offensive tat, kam Freden immer wieder zu gefährlichen Kontermöglichkeiten und erzielte so 5 Minuten vor dem Ende das 4:2 und erhöhte in der restlichen Spielzeit noch auf 6:2. Schade, denn eigentlich war unsere Mannschaft nicht wirklich schlechter. Die kämpferische Einstellung war super und auch spielerisch war man dem Gastgeber eigentlich überlegen. Das der Gegner 4 seiner 6 Tore durch Fernschüsse erzielte spricht für sich. Nun gilt es diese Niederlage schnell zu verkraften und am kommenden Freitag im Heimspiel gegen den SV Alfeld wieder als Sieger vom Platz zu gehen. Anpfiff ist am Freitag, den 08.09.17 um 18 Uhr in Marienhagen.

Die Aufstellung vom Spiel in Freden: Luca Schmidt, Luis Brostedt, Felix Jensen, Dario Leonhardt, Vivien Schäftlein, Kenan Berisha, Orlando Beelte, Marie Winnefeld, Atilla Gül, Laurenz Haller, Jaden Albrecht und Maurice di Paolo.

Hier finden Sie uns!