1. Herren schafft mit viel Schweiß und Arbeit den vorzeitigen Klassenerhalt in Gronau!

Geschrieben von Fabian Guttmann. Veröffentlicht in Fussball.

Im gestrigen Nachholspiel beim TSV Gronau konnte unsere 1. Herren mit einem 1:2 Auswärtssieg überzeugen.

Ohne Goalgetter Marius Göldner und Stammkeeper Ergün Cankur stand die Hölscher-Elf vor einer relativ schwierigen Aufgabe, wobei auch der TSV Gronau auf seinen Top-Torschützen Kenneth Keminer verzichten musste.

Mit Kamp- und Siegeswillen gelang 12 Minuten vor Halbzeitpfiff die 0:1 Führung durch Justin Flessel, die bereits drei Munuten später durch Marcel Bartsch vom TSV Gronau revidiert wurde.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang es dann Kapitän Pierre Kreth auf 1:2 zu erhöhen und seine Jungs mit dieser Führung in die Kabine zu schicken.

In der zweiten Hälfte konnte die Marienhagener Abwehr standhalten und das wichtige 1:2 über die Zeit retten und weitere drei Punkte um den Klassenerhalt einfahren.

Trainer Sven-Oliver Hölscher nach dem Spiel: "Das war in den letzten 14 Tagen, bei 6 Spielen, eine absolute Energieleistung, die die Jungs gebracht haben, auch wenn wir etwas glücklich in Gronau gewonnen haben. Ich habe den aller aller aller größten Respekt vor jedem Einzelnen, was er in den letzten zwei Wochen geleistet hat".

Durch den Sieg belegt unser TSV nun Platz 8 mit 33 Punkten und ist ganze 16 Punkte von einem direkten Abstiegsplatz entfernt, was bedeutet, dass der Klassenerhalt geschafft ist. Denn bei 5 verbleibenden Spielen mit 15 möglichen Punkten kann der VfL Sehlem (aktuell Platz 15, 17 Punkte) nur noch auf einen Punkt an unseren TSV rankommen.

Wir gratulieren Trainer Sven-Oliver Hölscher und der Mannschaft zum Klassenerhalt und zu den guten Leistungen in der Rückrunde!

Link zur Tabelle der 1. Kreisklasse, Staffel B.

1. Herren heute auswärts beim TSV Gronau um 19:00 Uhr!

Geschrieben von Fabian Guttmann. Veröffentlicht in Fussball.

Mit dem Sieg gegen die Spvgg. Burgstemmen-Mahlerten vom Sonntag im Rücken, bestreitet die 1. Herren heute Ihr Nachholspiel beim TSV Gronau.

Der TSV Gronau belegt aktuell Tabellenplatz 7 mit 33 Punkte und ist somit lediglich 3 Punkte von der Hölscher-Elf entfernt.

Das Hinspiel verlor man leider damals durch einen späten Gegentreffer zum 2:1 in der 83. Minute.

Anpfiff ist um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz in Gronau.

1. Herren siegt mit 4:2 gegen die Spvgg. Burgstemmen-Mahlerten

Geschrieben von Fabian Guttmann. Veröffentlicht in Fussball.

Zu Gast im Marienhagener Waldstadion war am gestrigen Sonntag die erste Vertretung der Spvgg. Burgestemmen-Mahlerten.

Auch die Gäste haben längst nicht das rettende Ufer zum Klassenerhalt erreicht und benötigen daher, wie auch die Elf von Sven-Oliver Hölscher, jeden Punkt.

So gelang dem Gast bereits in der 7. Minute das 0-1, was zugleich den Halbzeitstand bedeutete.

Die Ansprachen in Halbzeit müssen gefruchtet haben, denn in der zweiten Hälfte, genau gesagt in der 65. Minute, gelang Stürmer Marius Göldner ein Doppelpack zum zwischenzeitlichen 2:1.

Nur 8 Minuten später traf dann auch 2. Herren-Sturmtank Sebastian Fricke, der der ersatzgeschwächten 1. Herren aushelfen musste.

In der 78. Minute konnte der Gast aus Burgstemmen und Mahlerten noch zum 3:2 verkürzen, was jedoch nicht von langer Dauern sein sollte, denn 10 Minute später konnte Marius Göldner zum 4:2 Endstand einnetzen.

Durch die 3 Punkte belegt der TSV nun Platz 10 mit 30 Punkten und ist bereits 13 Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt.

Die zweite Herren, die bereits um 13:00 Uhr startete, musste sich leider nach einer 2:0 Führung noch 2:5 der SG Adensen/Wülfingen II geschlagen geben

Sonntag: 1. Herren gegen die Spvgg. Burgstemmen-Mahlerten, 2. Herren ebenfalls mit Heimrecht!

Geschrieben von Fabian Guttmann. Veröffentlicht in Fussball.

Bevor die 1. Herren Ihr Spiel antritt, startet noch die 2. Herren um Spielertrainer Tobias Engelhardt in Ihr Heimspiel gegen die SG Adensen/Wülfingen.

Adensen/Wülfingen belegt aktuell Rang 7 mit 24 Punkten und steht somit 11 Punkte vor unserer 2. Herren. Anstoß ist um 13:00 Uhr.

Im Nachgang begrüßt Trainer Sven-Oliver Hölscher den Gast der Spvgg. Burgestemmen-Mahlerten.

Nach dem 2:0 Erfolg gegen den VfL Sehlem soll nun an die gute Leistung angenknüpft und der nächste Dreier eingefahren werden.

Der Gast aus Burgestemmen und Mahlerten belegt aktuell Platz 9 der Tabelle (TSV aktuell 12.), jedoch mit lediglich einem Punkt Vorsprung.

Durch einen Sieg im Heimspiel könnte man bis auf Platz 9 vorrücken, sofern die Tabellennachbarn aus Betheln und Neuhof ihre Spiele verlieren.

Anstoß ist, wie gewohnt, um 15:00 Uhr.

TSV sichert sich durch späte Treffer drei wichtige Punkte gegen den VfL Sehlem!

Geschrieben von Fabian Guttmann. Veröffentlicht in Fussball.

Im gestrigen Nachholspiel der 1. Kreisklasse begrüßte man den Gast aus Sehlem im Marienhagener Waldstadion.

Der VfL Sehlem steht aktuell mit 17 Punkten auf einem Abstiegsplatz und somit ganze 9 Punkte entfernt vom rettenden Ufer.

So war klar, dass Sehlem alles versuchen würde, um Punkte aus Marienhagen zu entführen.

In der ersten Halbzeit musste der Gast bereits in der 35. Minute auf 10 Mann reduzieren, nachdem Schiedsrichter Olaf Biel zunächst in der 30. Minute die gelbe Karte und nur 5 Minuten später denselben Spieler mit Gelb/Rot vom Platz stellte.

In einer weiterhin umkämpften Partie, bewies die Hölscher-Elf den längeren Atem und konnte die Partie in der 82. und 90. Minute durch Marius Göldner für sich entscheiden.

Mit diesen wichtigen drei Punkten platziert man sich nun auf Platz 12 mit 27 Punkten und hat ein 10-Punkte-Polster auf die Abstiegsplätze.

Hier finden Sie uns!